ajax-loader

Hedelix Husten Brausetabletten


Abbildung ähnlich

Hedelix Husten Brausetabletten
PZN 03211134 (20 St)




nur 7,56 €

[Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

Lieferzeit: 2-5 Werktage


1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt. - Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

Hersteller
Hersteller:
Krewel Meuselbach GmbH
Krewelstrasse 2
53783 Eitorf

Telefon: 02243/87-0
Fax: 02243/87-175
Artikelinformationen
Zusammensetzung
-Hustensaft: 100 ml Sirup enth.: 0,8 g Auszug aus Efeublättern (2,2 - 2,9 : 1). Auszugsmittel: Ethanol 50 % (V/V), Propylenglycol (98:2). Im Endprodukt ist kein Ethanol enthalten. Sonst. Bestandt.: Macrogol-Glycerolhydroxystearat, Sternanisöl Ph.-Eur., Hyetellose, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), Propylenglycol, Glycerol, gereinigtes Wasser.
-s. a. Tropfen: 1 ml Lösung (= 31 Tropfen) enthält: 0,04 g Auszug aus Efeublättern (2,2 - 2,9 : 1), Auszugsmittel: Ethanol 50 % (V/V), Propylenglycol (98:2). Im Endprodukt ist kein Ethanol enth. Sonst. Bestandt.: Propylenglycol, Glycerol, Aromastoffe: Sternanisöl, Eucalyptusöl, Menthol, Pfefferminzöl (Aroma).
-Brausetabl.: 1 Brausetabl. enth.: 50 mg Trockenextrakt aus Efeublättern (4-8:1), Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m). Sonst. Bestandt.: Wasserfreie Citronensäure, Natriumhydrogencarbonat, Mannitol, wasserfreies Natriumcarbonat, Saccharin-Natrium, Natriumcyclamat, Simeticon, mittelkettige Triglyceride, Natriumcitrat, Macrogolglycerolhydroxystearat, Rote-Bete-Pulver (E 162), Enocianin-Pulver (E 163), Cassis-Aroma.
Anwendung
Erkältungskrankh. der Atemwege, zur Besserung der Beschw. b. chron.-entzündl. Bronchialerkrank.
Gegenanzeigen
Argininsuccinat-Synthetase-Mangel (Stoffwechselerkr. im Harnstoffzyklus). In einem Einzelfall stand b. einem 5 Mon. alten Kind die wiederholte Auslösung einer symptomat. Episode b. vermutetem Argininsuccinat-Synthetase-Mangel in engem zeitl. Zus.-hang mit der Einn. v. Hedelix s. a. Tropfen.
-s. a.Tr.: Überempfindlichk. gg. Menthol. Kdr. < 2 J. wegen des mögl. Risikos d. Verschlechterung v. Atemwegssympt. Für Sgl. u. Kdr. bis zu 2 J. stehen and. Präp. zur Verfügung.
Brausetabl.: Überempfindlichkeit gg. Pflanzen d. Fam. d. Araliengewächse, z. b. Strahlenaralie (Schefflera). Kdr. < 2 J.
Anwendungsbeschränkung
Efeupräp. ohne ärztl. Rat nicht zusamm. m. Antitussiva (z.B. Codein od. Dextromethorphan) anwenden. Pat. m. Gastritis od. Magengeschwüren, da Efeu-Präp. Reizungen der Magenschleimhaut verursachen können.
- Brausetabl.: Kdr. < 6 J.
Schwangerschaft
Kontraindiziert.
Stillzeit
Kontraindiziert.
Nebenwirkungen
Häufig: Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Erbrech., Durchfall). Gelegentl.: allerg. Reakt. d. Haut, z. B. Exanthem, Urticaria, Hautröt., Juckreiz od. schwerwieg. system. allerg. Zustände, z. B. Dyspnoe, Quincke-Ödem.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
-Hustensaft: 5 ml Flüssigk. enth. 1,75 g Sorbitol (entspr. 0,44 g Fructose) entspr. ca. 0,15 BE. Sorbitol kann eine leicht laxierende Wirkung haben.
-Brausetabl.: 1 Brausetabl. enth. 13,5 mg Sorbitol (entspr. 3,38 mg Fructose) entspr. weniger als 0,1 BE. 1 Brausetabl. enth. 13,7 mmol (316 mg) Natrium. Dies ist zu berücksichtigen bei Pers. unter Natrium-kontrollierter (natriumarmer / kochsalzarmer) Diät.
Macrogolglycerolhydroxystearat kann Magenverstimm. u. Durchfall hervorrufen.
-Hustensaft.: Nicht einn. b. hereditärer Fructose-Intoleranz.
-s. a. / -Brausetabl.: Ärztl. Kontrolle b. läng. Beschwerdedauer, Auftr. v. Atemnot, Fieber u. eitrig./blut. Auswurf!
Dosierung
-Hustensaft: Erw./Kdr. > 10 J.: 3x tgl. je 5 ml Hustensaft (entspr. 300 mg Droge/Tag); Kdr. von 4-10 J.: 4x tgl. je 2,5 ml Hustensaft (entspr. 200 mg Droge/Tag); Kdr. von 1-4 J.: 3x tgl. je 2,5 ml Hustensaft (entspr. 150 mg Droge/Tag); Kdr. von 0-1 J.: 1x tgl. je 2,5 ml Hustensaft (entspr. 50 mg Droge/Tag.
-s.a. Tropfen: Erw./Kdr. > 10 J.: 3x tgl. 31 Tropfen (entspr. 300 mg Droge/Tag); Kdr. von 4-10 J.: 3x tgl. 21 Tropfen (entspr. 200 mg Droge/Tag); Kdr. von 2-4 J.: 3x tgl. 16 Tropfen (entspr. 150 mg Droge/Tag).
-Brausetabl.: Erw. u. Jugendl. ab 12 J.: 2x tgl. (morgens u. abends) 1 Brausetbl. (entspr. 600 mg Droge/Tag). Kdr. von 6-12 J. nehmen 2-mal tägl. (morgens u. abends) ½ Brausetabl. (entsprech. 300 mg Droge pro Tag) ein. Brausetabl. nach einer Mahlz. in ½ Glas Wasser auflösen u. trinken. Weit. Ang. s. Fachinfo.
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.
7 Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben.

© 2019 Ickerner Markt-Apotheke e.K.